Modell Art Spezial

Worum geht es?

Die richtige NVA Farbe?

eine ungeklärte Problematik

Es ist doch ein sehr leidiges Thema für NVA Modellbauer. Hat man das Modell zusammen gebaut, steht man vor dem Problem die richtige Farbe bzw. den richtigen Farbton zu treffen. Die NVA hat Ihre Fahrzeuge in Grün gesprüht. Dieses Ominöse Grün hieß: Chlorkautschuk-Kombinationsfarbe. Die Farbe war auf Basis eines synthetischem Kautschuks der mit Kunstharz versetzt war. Hergestellt wurde der Lack zu DDR Zeiten bei LACUFA (Kombinat Lacke und Farben). Die Genaue Bezeichnung lautet 2425 TGL 21196. Gibt es nun diese Farbe zu kaufen? Ja, sie gibt es. Verschieden Anbieter haben diesen Farbton im Sortiment, allerdings sind diese Farben meistens für KfZs, also eher nur in großen Gebinden zu bekommen und meistens auch Spezial Farben. 1K oder 2K Lacke.

Welche Farbe nimmt man denn nun für sein Modell? Einige Modellbauhersteller haben NVA Fahrzeuge im Programm und geben dort entsprechende Farbtöne an. Meine Modelle habe ich anfangs mit Revell Aquacolor 67 Matt besprüht. Dann bin ich zu Vallejo Air Colors gewechselt und habe dort Dark Green 71012 verwendet.
Wenn man sich nun einmal Farbtabellen ansieht, findet man unter diesem Farbcode keine weitere Farbe die diesem Farbton entspricht. Das NVA Grün wird aber auch als Olivegrün RAL 6003 angegeben. Dafür gibt es dann entsprechende Farben die einige Hersteller im Programm haben. MIG Ammo hat zwei Farbtöne mit RAL 6003 im Programm. Allerdings bin ich jetzt auf einen Hersteller (  Elita Modellbaufarben) gestoßen, der die TGL NVA Farbe im Sortiment hat und das in kleineren Gebinden für Modellbauer. Also, es ist schon sehr kompliziert die korrekte Farbe zu treffen bzw. zu finden.

Zusammenfassend kann man sagen das RAL 6003 / Olivegrün dem NVA Farbton am nächsten kommt. Wer weiter mit Acrylfarben arbeiten möchte sollte sich daran halten. Für mich kommt aber der TGL Farbton ab jetzt zur Anwendung.

Weitere Farben, die die NVA ab 1988 einführte und damit Experimentierte bzw. als Verzeeranstriche nutze, sind Dämmergrau und Schwarzgrau. Diese entsprechen leider auch keinem RAL Ton. In einer NVA DV K 052/3/016 wurde die Anwendung auf verschiedenen Fahrzeugen erklärt und an Beispielbildern gezeigt. Allerdings wurden die Verzeerungsanstriche nicht mehr bei allen Einheiten eingeführt.

Für Achsen, Rahmen und Motoren verwendete die NVA Teerschwarz.

Hier die Farben einmal in der Übersicht


Chlorbuna Grün / Olivegrün RAL 6003
Grundanstrich ab ca. 1960

Dämmergrau
1. Ergänzungsfarbe für Verzeerungsanstriche ab ca. 1988
im Winter wurde diese Farbe mit Weiß übermalt

Schwarzgrau
2. Ergänzungsfarbe für Verzeerungsanstriche ab ca. 1988
im Winter wurde diese Farbe mit Weiß übermalt

Teerschwarz
für Fahrwerk, Rahmen und Motoren

Einige Beispiele für den Verzeerungsanstrich

        

        

4 Beispielfarben einmal im direkten Vergleich